Rückspiegel - Das Geschichtsheft des Vereins

Vom Geschichtsverein ist nun schon das 10. Heft ( 2016 ) erschienen .

 

                                         Rückspiegel

 

Inhalte von Heft 1  (2007) u.a.

- Wie spinnt man einen Faden ?

- Die Postgeschichte Teil 1

- Besuch der durchlauchtigen Fürstin in Schlotheim

- Hugo Morchel Weltkriegspilot

- Die Herrgottsmühle Teil 1

- Betriebschronik VEB Messapparatewerk

- Sagen um das Kloster Schlotheim

- Grenzsteine in der Sonder

Inhalte von Heft 2  (2008)u.a.

- Schlotheimer Wappenstein

- Katastropheneinsatz der FFW Schlotheim

- Die Schlotheimer Postgeschichte Teil 2

- Weberei in Schlotheim

- Betriebschronik VEB MessapparatewerkTeil 2

- Die Herrgottsmühle vor Schlotheim Teil 2

Inhalte von Heft 3 (2009) u.a.

- Die Hängematte

- Was Steinkreuze erzählen

 - Zur FFW Schlotheim in den 20iger Jahren

- Brand des Bohrturmes nach Blitzschlag

- Aus der Postgeschichte Teil 3

Inhalte von Heft 4  (2010) u.a.

- Das Spleißen

- Zur Schlotheimer Kirmes 1958

- Zur Geschichte der MEE Teil 1

- Kindheitserinnerungen Teil 2

- Die Herrgottsmühle Teil 3

- Friedrich Anton Zürn Schlotheimer Tierarzt

Die Hefte können in der Buchhandlung Erdenberger, zum Preis von 4,50 € je Heft , erworben werden .

Inhalte von Heft 5  (2011) u.a.

- Zum Inhalt einer Papsturkunde von 1347      (Magdalenerinnin - Kloster Schlotheim)

- Die Geschichte der MEE Teil 2      (Mühlhausen - Ebelebener - Eisenbahn)

- Bild 50 jähriges Bestehen der MEE 1947

- Denkschrift gegen die vorgeschlagene Aufhebung des Amtsgerichtes Schlotheim

- Ein altes Gedicht über die Seiler

- Schlotheimer Mundart

- Aus Adolf Graef Kindheitserinnerungen  Teil 3  Kohlenschlagen 

- Bildbeschreibung   Pferdemarkt

- Farbfoto : beschrankter Bahnübergang mit Triebwagen kurz vor der Stilllegung im Frühjahr 1997

 Inhalte von Heft 6  (2012) u.a.

- 100 Jahre Hochbehälter und Zentrale Wasserversorgung in Schlotheim

- Schlotheimer Mundart

- Hanf - der Rohstoff in der Schlotheimer Seilerei vergangener Tage

- 150 Jahre Firma August Reuschel & Co. KG Teil 1

- Der Schlotheimer Schützenverein im Laufe der Geschichte von 1847/48 bis heute Teil 1

- Der Künstler Adolf Graef zum 150. Geburtstag

- Bild    Firma August Reuschel in der Sondershäuser Straße 1898

- Bild    alte Fahne der Schlotheimer Bürgerwehr von 1848

Inhalte von Heft 7  (2013)

- Ein altes Grabdenkmal vom Kirchhof in Schlotheim

- Schlotheimer Mundart

- Die Spinnbahn und ihre Seiler

- August Reuschel & Co.KG Teil 2

- Das Schlotheimer Schützenwesen im Laufe der Geschichte von 1847/48 bis heute Teil 2

- Schlotheims schönste Mätresse 1. Teil

- Von echtem Schrot und Korn (alte Münzen von Schlotheim)

- Bild   Fahne des Militärvereins von 1886

- Bild   Grabstein von Bürgermeister Mehmel

Inhalte von Heft 8  (2014)  Anlaß: Beginn des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren

- Die Militärorganisation in den Fürstentümern Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sondershausen am Vorabend des 1.Weltkrieges

- Zu den Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf die Schlotheimer Betriebe

- Überlebt! - Leutnant Hand und Sergeant Fiedler

- Die Schlotheimer Opfer des 1. Weltkrieges

- Eine Erinnerung an meinen Urgroßvater

- Mein Großvater wurde im 1. Weltkrieg schwer verwundet

- Tagebuchaufzeichnungen aus dem Krieg

- Bild Kriegerdenkmal auf dem Kirchhof in Schlotheim 

- Bild Ehrentafel der Firma Wilhelm Hoffmann und Co. in Schlotheim, für die im Krieg getöteten sieben        Mitarbeiter

Inhalte von Heft 9  (2015)  Anlaß : Ende des 2. Weltkrieges vor 70 Jahren

- Die Befreiung Schlotheims durch US - amerikanische Truppen am 04. April 1945 und die ersten Tage unter amerikanische Besatzung

- Erinnerungsblätter aus meiner Bürgermeisterzeit ( Günter Wiegand )

- Schlotheimer Amtsblatt Nr. 1 vom 19. Juni 1945

- Amerikanische Besetzung Schlotheims - am 04. April 1945

- Mein Kriegsende 1945 -  " Jetzt darfst du nicht mehr ´ Heil Hitler ` sagen "

- Festnahme bei Schlotheim im April 1945

-  " Sie waren einst so gut ... "

- Luftwaffenhelferin am Ende des Krieges

- Schlotheimer Amtsblatt Nr. 3 vom 6. Juli 1945

- Schlotheimer Amtsblatt Nr. 7 vom 3. August 1945

- Die Gefallenen des zweiten Weltkrieges der Stadt Schlotheim

Inhalte von Heft 10 ( 2016 )

- Schlotheim - Mühlenstandort seit mindestens 1277

- Schlotheims schönste Mätresse, 2. Teil

- August Reuschel & CO.KG, Teil 3

- Lebendiges Möbel ( Mundart )

- Schlotheim von oben - Luftaufnahmen

- Zur Geschichte des Schlotheimer Seilerwarenbetriebes " Gebrüder Martini "

- Ein Schreibfehler und seine Folgen

- Carlos Hartling : Ein Schlotheimer komponiert die Nationalhymne von Honduras

- Energiewende ( Mundart )

- Das Löwenhaus - Mehlergasse 4

 

               Reinhard Dix im Auftag vom Geschichtsverein Schlotheim